12. Januar 2016

11 Fragen an die Allgemeinheit

Frau Novemberregen fragt:
[... und siezt, obwohl wir uns mittlerweile duzen, aber weil sie ja die Allgemeinheit adressi etc. pp...]

Finden Sie, so im Schnitt, Sie haben es schwerer oder leichter als die meisten Leute, die Sie kennen?
Ich finde, ich habe es leichter. Unter anderem, weil ich so enorm pragmatisch bin [sein kann!].
 

Wann haben Sie das letzte Mal laut gelacht? 
vorhin [immer vorhin!], zusammen mit dem Mann

Worüber?
Über das seit Stunden andauernde Gebore und Gefräse und Gemeißele vom Balkon obendrüber, der gerade gemacht wird, weil da was undicht war und wir deswegen eine Wasserproblemzimmerdeckenecke haben.


Was ist für Sie aktuell das schwerwiegendste gesellschaftliche Problem?
"Das geht mich nichts an."


Was tun Sie ganz persönlich, um es einer positiven Lösung zuzuführen?
Ich versuche, möglichst viel Mitmenschlichkeit um mich herum zu vermitteln und aufzuzeigen.

Wie finden Sie die Schuhe?
Kunstfell in jeder Ausführung zieht bei mir nicht so.

Wie finden Sie Klopstock? 

Gedichte sind für mich wie Sekt, siehe unten, wobei der Champagner dort für einzelnes von Rilke und Fontane steht.
 

Wie finden Sie rosa Sekt (trocken) mit O-Saft in großen Wassergläsern? 
Sekt jedweder Couleur lehne ich ab. Wenn [und das wirklich äußerst selten, bisher zweimal!], dann ziemlich teuren Champagner.
 

Wovor hatten Sie mal Angst aber haben keine mehr?
Ich fragte soeben nach langem Überlegen den Mann, der wiederum nach kurzem Nachdenken sagte: "Du bist relativ unerschrocken, da ist es schwierig, etwas zu finden..." - ich schiebe also.
 
Wie stehen Sie zu Kaktehen? (Entschuldigung...) 
Sukkulenten sind meine Rosen. Ich mag Pflanzen ohne Blüten, insbesondere ohne bunt, daher focht es mich ein bisschen an, dass die paar Nur-Grünpflanzen, die ich letzten Sommer für den Balkon zwecks Augenberuhigung aussuchte, alle, ich wiederhole: alle in ausdrucksstarken Farben munter vor sich hin blühten.

Was wollten Sie noch sagen, alternativ: was wollten Sie noch wissen?
Im Ernst? Was die Welt im Innersten zusammenhält. Aber ich bin dran.

PS: Ich finde immer mehr zu mir, jetzt echt und ganz ohne Eso-Quatsch!! Älter werden ist geil [tut aber weh].

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du nicht kommentierst, wozu habe ich dann 'nen Blog? :D