19. Dezember 2010

's is schee #66

Ich hätte ehrlich nicht gedacht, daß die Wochen vor Weihnachten dieses Jahr so stressig werden... irgendwie hab' ich mich da wohl tatsächlich ein bißchen übernommen. [Oder ich bin einfach nur null leistungsfähig, verweichlicht und ein Jammerlappen. Kann auch sein ^^.]

* Freundin H. war im Institut zu Besuch aus Paris [da sind die Züge noch gefahren! *grml] :).
* Ich habe endlich mal das Gefühl, 'genug' auf dem Weihnachtsmarkt gewesen zu sein!
* Bloggertreffen ahoi - schön, wenn man sich auch offline [und so gut!] versteht :D!
* Ich werde seit der Dresden-Rückfahrt von meinen Kollegen als Rallye-Fahrerin bezeichnet, mit wohlwollendem Unterton - yeah! ;)
* Die Institutsweihnachtsfeier am Freitag fand' ich einfach toll. Mit netten Leuten [allen, mit denen ich 'wollte'] gequatscht, gelacht, getrunken... und zwischendurch auch noch philosophiert ;)!
* Gleich zweimal kochen in einer Woche: Samstag mit H., der B. und Dr. I. ;), am Sonntag mit der J. und der WG ihres Freundes. SCHEE! :D
* Ich habe auf der Weihnachtsfeier im Reitstall den Erzähler für's gesamte Krippenspiel von 'ner Dreiviertelstunde gemacht, dabei noch das Skript live geändert/verbessert - und hinterher meinten alle, daß ich so eine tolle Erzählstimme hab'. Ich sollte doch Synchronsprecher werden. Echt.

Noch ganz viel scheenes mehr hier - nicht schön hingegen ist, daß ich heute tatsächlich nicht nach Paris gefahren bin. Aber man kann ja auch nicht alles haben. *seufz

PS: Ein 'Kind', das Whitney Houston singt [youtube.com]. Nee, nicht singt, sondern perfekt imitiert. Der Wahnsinn, gefunden bei Hannah [edit März 2017: aHeadwork.de].

Kommentare:

  1. Ruhige und besinnliche Adventszeit? Kenn ich nicht.. Weder als Konditor noch als Musiker hab ich da Zeit. Kirchen, die kenn ich jetzt wieder ohne Ende...

    AntwortenLöschen
  2. Den Klammersatz in der Einleitung solltest du nicht mal denken! Ich weiss, dass da ein Grinsen dran hängt und trotzdem sträuben sich mir die Nackenhaare.
    Bei deiner Daueraktivitätsrate _darfst_ du erschöpft sein.!drölfzig

    Weihnachtsmarkt, ach ja. Ich war dieses Jahr noch auf gar keinem. Der dichteste hier ist so blöd, dass ich da nicht mehr hinmag und aktuell liebäugele ich damit, zwischen den Jahren mal nach Strasbourg zu fahren. Für den einzigen Besuch pro Jahr sollte man denn doch auch 'nen schönen Markt erwischen.^^

    AntwortenLöschen
  3. Pottkieker, isses denn trotzdem insgesamt eine eher schöne oder unruhige/nur stressige vorweihnachtzeit für dich? und ich hatte das gar nicht so verstanden, als daß du noch als konditor arbeitest... ist das so? :)
    Katja, ich glaub', wir haben unterschiedliche deutungen für '^^'... meine ist: augen zu, augenbrauen hochziehen, lippen zusammenpressen und mundwinkel ein bißchen nach unten ziehen. ohne grinsen... leider. [ich werd' meine smilies an weihnachten mal mit 'ner foto-legende versehen ;).] - falls du in strasbourg warst, sag' mir mal, wie das da ist, ich mag's nämlich, verschiedenste märkte auszukundschaften. der historische in dresden war übrigens top, mit vielem mittelalterlichem handgemachtem krimskrams und leckerem außergewöhnlichem essen :D.

    AntwortenLöschen
  4. Wenn das nicht mal mit Grinsen war, fange ich langsam wirklich an, mir Sorgen zu machen. ;)

    Und ja, wir fassen einige Smilies echt unterschiedlich auf. Ist mir schon ein paarmal aufgefallen.

    AntwortenLöschen
  5. ich lege all' meine hoffnung in die weihnachtsfeiertage - da plane ich. alles. neu und so. :)

    AntwortenLöschen

Wenn du nicht kommentierst, wozu habe ich dann 'nen Blog? :D