5. Februar 2011

Awesome - awesome - awesome!

Der stiller hat mich beschmissen, mit so'ner Art Hipster-Stöckchen; das war jedenfalls mein erster Gedanke beim Lesen seines Artikels. Nichtsdestotrotz entziehe ich mich dem nicht!!1elf Immerhin werde ich gesiezt.

Was ist Ihre Lieblingsmusik beim Putzen?
Um ehrlich zu sein, putze ich äußerst selten bis nie - also, nie in den Ecken. Da ich aber das marmorne Treppenhaus [drei Stockwerke!] jeden zweiten Monat und dann jede Woche, also immer viermal!, fegen und wischen muß [was 'ne gute Stunde dauert], berichte ich von meiner Musik dort: Dem gerade tagesaktuellen Ohrwurm.

Wenn Sie putzen, hören Sie dann Musik?
Hm. Diese Frage irritiert mich jetzt. Um abzuwechseln nun das Putzen in der Wohnung betreffend: Nein, ohne Musik. Aber ich putze [wirklich] selten. Echt. Hohe Toleranzschwellen ftw!

Wann wurden Sie das letzte Mal mit einem halben Hähnchen beworfen?
Ungefähr vor drei oder vier Wochen - da war ich mit den Kollegen mittags im Wasgau und hab' mir 'nen halben gebratenen Hahn organisiert, den die Fleischereifachverkäuferin mir schwungvoll über die Theke warf reichte. Gildet Reicht das?

Wenn Sie eine Kartoffel wären, welche Sorte wäre das?
Sieglinde, denn die ist resistent gegen Kartoffelkrebs. Oder auch Gloria, um mit Glanz und Gloria frühreif auf ein festkochendes Ende [beide wiki] zu warten. Denn mehlig will ja keiner, auch nicht bei Äpfeln ^^.

Wurden Sie je von einem Tier angepöbelt?
Ja. Als kleiner Dötz war ich mit meinen Eltern am See und fand' die Entchen gar putzig. Mein Vater wollte mir ein Kleines fangen, schaffte es auch - in der Zwischenzeit schnappte mir jedoch die Entenmama am Hosenboden herum. Leider wurde mein Papa dann auch angepöbelt, also, von der Mama, also der von den Enten *g. Die sprang ihm nämlich bis ans Ohrläppchen inklusive Zupacken, um ihren Augenstern von Sohn [oder Tochter?] zurückzubekommen. Sachen gibt's...

Wie ist der Name Ihrer Zimmerpflanze?
Ich hab' ganz viele und finde sie gerade alle doof. Da dieser Zustand schon eine Weile andauert und ich dementsprechend unregelmäßig gieße, finden sie mich wohl im Umkehrschluß momentan auch alle doof. Genau so gucken sie auch. ^^

Was ist das Riskanteste, das Sie je gegessen haben?
Ich hab' vom Kefirpilz [wiki] der Mutter meiner Freundin probiert. Irgendwie faszinierend, sowas.

Sind Sie mit Wasserschweinen verwandt?
Nein, denn ich hab' bin offensichtlich ein Vogel.

Gibt es einen richtig schlechten Film, den Sie trotzdem irgendwie mögen?
Reality Bites [wiki]. Ich muß jedes Mal weinen. Obwohl ich ihn blöd finde!! Und genau das macht ihn gut, finde ich.

Ist Ihre Finanzplanung außerirdisch?
Nein. Unterirdisch? Auch nicht. Aber ich habe weder einen Bausparvertrag [wer will schon selbst bauen?!] noch bereits alle meine Ambitionen zum Thema Altersvorsorge umgesetzt, wobei mich letzteres durchaus betrübt.

Wie lautet Ihr schönster Fluch?
Heilig's Blechle! Mit Dank und Gruß an meine werte Frau Mamà!

Als was werden Sie wiedergeboren?
Gar nicht. Das Thema habe ich gerade zum Glück für's erste mit mir und der Welt geklärt :).

Können Sie Dialekte charmant aussprechen?
Durchaus. Ich kann sogar z.B. Italienisch fließend vorlesen, laut der italienischen I. sogar nahezu perfekt betont, verstehe dabei allerdings kein Wort. [Kann man das irgendwie zu Geld machen? Hinweise bitte an mich!] ... Ups. Das bezieht sich ja jetzt nur auf Akzente. Ähmtja.

Haben Sie einmal mit einem Metzger gekämpft?
Nein, und ich finde solcherlei Fragen auch überaus idiotisch, um es mal milde zu formulieren.

Haben Sie einen Nationalpark adoptiert?
Ja, den der Schwachen und Hilfsbedürftigen.

Geben Sie belegten Brötchen Namen?
Nein. Aber ich habe schon lange keins mehr gegessen. Geht jemand mit mir frühstücken? Dann könnte man das nochmal überlegen...

Haben Sie aggressive Gedanken, während Sie im Keller angekettet zum Schlafen gezwungen werden?
Ja. Denn ich will 'zum Internet', meiner Sucht frönen [wiktionary].

Wenn Sie eine Karikatur wären, was wären Sie dann?
Eine Birne auf zwei Beinen. Aus Gründen.

Was könnten Sie verdrücken, wenn Sie hungrig wären wie ein Schwein auf Toast?
Pizza, denn ich bin das Pizzamonster! [Und so langsam wird es langweilig, die Fragen und Antworten zu lesen, gebt's ruhig zu...]

Wann haben Sie zuletzt einen Purzelbaum gemacht?
Auf dem Kindergeburtstag von der K. aus OL, die bald hier einen eigenen Post bekommt :D.

Sie bluten stark, was tun Sie?
Das Knautschbällchen kneten, damit ich schneller wieder von der Blutspendeliege aufstehen kann. Mein Rekord liegt tatsächlich bei 4.55 Minuten für 5o2g Blut!

Haben Sie eine Meise?
Das ist unzweifelhaft erwiesen. Aber wir verstehen uns gut.

Und welchen Damen und Herren möchten Sie dieses Stöckchen weitergeben?
Da ich zugeben muß, daß mich dieser Knüppel ganz schön ausgeknockt hat, möchte ich das niemandem per Anordnung auferlegen und übe mich in Zurückhaltung. Wer mag, darf aber natürlich gern!

Danke, stiller, hat tatsächlich Spaß gemacht! :)

PS: Ein kleiner Pinguin, der sich bouncend wie wahnsinnig über den Schnee freut, scheint es. Guckt's euch bei Uli an :D! [Hat gerade jemand Schnee? hier isses ja einfach nur arschkalt -.- ...]

Kommentare:

  1. Immer ein Riesenspaß. :) Vor allem nach Jahren mal wieder "Gildet dat" zu hören / lesen. Sehr schön. Aber man fängt doch keine Enten! :D

    AntwortenLöschen
  2. Äusserst aufschlussreich und sehr, sehr lustig!
    LG
    Stephie

    AntwortenLöschen
  3. Das sind ja mal fragen ;-)

    Mich hat übrigens auch mal ne Ente angepöbelt- eigentlich war es ein Erpel, der in Gesellschaft von zwei Gantern war... die Ganter wollten mich fauchend angreifen, und der Erpel hat wohl auch gedacht, er sei ne Gans =)
    Wir haben zurückgefaucht, und dann sind die weggedackelt ;-)

    Und mein Lieblingsfluch: Verdampft! ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Hehehe, lustige Antworten!! :D

    Deine unheimlichen italienischen Aussprachefähigkeiten erinnern mich übrigens an diese Szene von dem britischen Sitcom "The IT Crowd": http://www.youtube.com/watch?v=d9LmYhyV10g ;)

    AntwortenLöschen
  5. Dieses Stöckchen ist... schräg. Und ja, kurz vor der Stelle, als du geschrieben hast, es würde jetzt sicher langweilig werden, wurde es mir langsam ZU schräg :D Aber ich habe es selbstverständlich zu Ende gelesen und fand einige deiner Antworten sehr witzig :D

    Liebe Grüße,
    Stjama

    AntwortenLöschen
  6. stiller, nee, entchen fangen ist eher keine gute idee ;).
    Stephie, willkommen - freut mich! :)
    Maufeline, ganter können auch mal echt gefährlich werden - ich mag die nicht.. ö_O
    Kat, auch willkommen :). sehr geile szene :D!!
    Stjama, schön! :)

    AntwortenLöschen
  7. plappi8.8.11

    geil. geklaut. :))

    AntwortenLöschen
  8. na, super :D. freut mich, wenn's dir hier wieder gefällt :P...

    AntwortenLöschen
  9. plappi9.8.11

    hat mir hier schon immer gefallen!! ich war nur einfach für eine zeitlang quasi vor allem im anderen www. ;)

    AntwortenLöschen
  10. jaja, kenne ich. ich hab' meinen konsum auch von ~4h privat auf ~0.5h privat reduziert. täglich, meine ich ^^. ist cool!

    AntwortenLöschen

Wenn du nicht kommentierst, wozu habe ich dann 'nen Blog? :D