20. Dezember 2010

Oh, what a day.

Wo gerade 'alles doof!' ist, geht es hier im folgenden um meinen Mittwoch vorletzter Woche, in dem - wie in so vielen Tagen momentan - irgendwie der Wurm drin war... zumindest im Abend.

Ja, Blicke können töten. So sah ich aus, nachdem ich frustriert und ohne Mütze oder Kapuze vom Institut nach Hause gelaufen bin. Von vorn: Erst reiten mit der C., dann hat sie mich im Institut abgesetzt, und weil ich nochmal rein mußte, meine Sachen holen, hab' ich 'ne halbe Stunde mit der einen Doktorandin gelabert, die noch dort war, weil sie zu Hause kein I-net hat. Soweit, so gut.


Hin zu OLGA, aufgeschlossen, Tüten und Taschen und Sachen reingelegt, Handkehrer raus, Schlüssel ins Schloß gesteckt, Tür wieder zu. Schnee vom Autochen abgefegt, gründlichst, dann noch ein bißchen gekratzt. Alles paletti, ich greife zur Tür, die geht aber nicht auf. Herzlichen Glückwunsch -.- ...

Nein, es ist nicht eingefroren gewesen, sondern klemmte nur - was sich, wie sich mein Werkstattfuzzi ausdrückte, durch Fetten hätte regeln lassen sollen. Hat es aber wohl offensichtlich nicht; jedenfalls nicht dauerhaft. *grml Zum Glück [!] hatte ich den Institutsschlüssel noch in der Jackentasche, alles andere [Hausschlüssel, OLGAschlüssel, Tasche mit Portemonnaie und Handy [!] sowie mein Föhn, den ich kurz vorher der italienischen I. geliehen hatte, weil sie zur Zeit keinen besitzt...] war nun in OLGA - für immer bis ich den Ersatzschlüssel von meiner Mitfahrerin organisiert haben würde. Im Institut befindet sich, seit ich allein wohne, ein Ersatzwohnungsschlüssel. Los ging's, Fußmarsch, marsch! ...

Leider hatte ich meine Reitstiefeletten noch an, die überhaupt kein Profil haben - und es lag doch soviel Schnee!!1elf Viermal hat's mich beinahe abgelegt. Ich hatte keine Handschuhe, keinen richtigen Schal und eben auch weder Mütze noch Kapuze dran oder dabei. Prost, Mahlzeit. War kalt und ich hatte tierisch Schiß vor 'ner Erkältung - aber Spazierengehen an sich ist ja eigentlich ganz nett.. und erkältet bin ich bis heute auch nicht. Also alles nochmal gutgegangen ;). Wollte nur mal meckern...

PS: [edit März 2017: leider nicht mehr das gleiche Blog :(]
Als ich den Blogtitel las, war's schon um mich geschehen: Everything is interesting ... [iref.de] GANZ GENAU!!1, hab' ich mir da gedacht. Ziemlich viel Zeugs, [fast] alles interessant. Wie dieser Artikel über Prokrastination - die Videos, die sie da vorstellen, sind echt cool gemacht; alles dort im Blog ist immer'n Tick besser, als man es von woanders kennt ;). Hinsurfen!

Kommentare:

  1. Ich fröstele beim Lesen solidarisch mit! Brrrr!

    AntwortenLöschen
  2. ja, das war wirklich nich' so super. ich war echt heilfroh, daß ich meine reitjacke wenigstens an hatte!!

    AntwortenLöschen
  3. Liest sich nicht mollig. *schucker*

    Warum macht OLGA das mit Dir? :)

    Was lernen wir daraus: Schlüssel nie(!") aus der Hand geben. Ich habe das gelernt, als ich in ähnlicher Manier mal die damals noch getrennten Wohnungs- und Autoschlüssel kurzfristig im Kofferraum ablegte (Klassiker!1elf) ..... Hat mich knapp 200 Mark gekostet (neues Schloss am Kofferraum). never ever.

    AntwortenLöschen
  4. ja, die regel hab' ich jetzt auch ;)... wobei bei mir das alles, zumindest, solange ich in dieser stadt weile, halb so wild ist, da ich ja jeweils ersatzschlüssel gut zugänglich hab' [ins institut kommen ~15o leute rein=wohnungsschlüssel und den auto-ersatzschlüssel hat ja die L.], so daß da nicht alles verloren ist :).
    OT: danke für die neue verstärkung!!" *g [... oder war das gar keine absicht? ;)]

    AntwortenLöschen
  5. ach, und warum macht sie das? vermutlich, weil sie schon [in menschenjahren] 18*7 hundejahre alt ist - also bereits dement ;) ;)!

    AntwortenLöschen
  6. äh... Verstärkung... wegen dem !1elf? Wenn ja, ich war mir nicht bewusst, dass Du Verstärkung benötigst. Könnte man auch Sektenverhalten ableiten ... *lol*

    OLGA - der Name wird Programm. :)

    AntwortenLöschen
  7. Als du die Geschickte erzählt hast, so mit Mimik von Kälte und Gesten zum Nachhausemarschieren, war sie fast noch lustiger. UND: Sorry für die Schadenfreude! :D

    AntwortenLöschen
  8. ruediger, da der name olga von helga [wiki] abstammt und helga unter anderem 'gesund' bedeutet, weiß ich nicht, was du meinst! *g - und ich meinte das '!"' mit verstärkung - 1elfhundertelf kenne ich doch schon lääängst ;).
    Mary, ich sollte kabarett machen. ich wußte es. ;)

    AntwortenLöschen

Wenn du nicht kommentierst, wozu habe ich dann 'nen Blog? :D