15. Dezember 2010

Nonsens und neuer Mitbewohner.

Ich bin ja jetzt gerade in Dresden, näch? Und treffe auch endlich mal thg und den Freund der Malloy [die kenne ich ja schon ;)] - spannend!

Ihr dürft mir aber tatsächlich noch die Daumen drücken, denn ich hab' [jetzt so, beim Schreiben am Mittwoch abend] jobmäßig ein bißchen Bammel vor den nächsten zwei Tagen ;). Und um nun die eleganteste Überleitung ever zu absolvieren:

In meiner OLGA bammelt es jetzt auch, aber gewaltig!!


Die gute Frau Nida hängt also, Hintern nach oben, in OLGA - zum ersten Mal in meinem Leben kann ich mich für Gedingel am Rückspiegel begeistern :D. Sie [also die Spinnen-Attrappe] sieht aber auch wirklich herzig aus <3!

Das war's auch schon wieder, machet's guat und schloafet's fein!

PS: Im Netz gibt es alles. Wirklich. Auch die Wunder der Klickstrecke [137b.org] - live und ein bißchen in Farbe *g...

Kommentare:

  1. Wundervoll stilistisch gekonnte Überleitung =)
    Die Daumen sind gedrückt!

    AntwortenLöschen
  2. dankeschön, ich hab's nötig ^^.

    AntwortenLöschen
  3. Wer dem Vieh im Halbdunkel begegnet springt doch bestimmt an die Decke.

    AntwortenLöschen
  4. ja, schon - aber nur mit phobie *g.. es schwingt am rückspiegel beim fahren ganz famos hin und her... und die spinne ist ca. 8cm lang/groß ;).

    AntwortenLöschen

Wenn du nicht kommentierst, wozu habe ich dann 'nen Blog? :D